Ihr Medikamenten Informationsportal
Wissenswertes für Probanden
Kontaktadressen-Liste für Kliniken

Geldsparen mit der online Versandapotheke


Die klassische Apotheke im heimischen Viertel hat einen starken Konkurrenten bekommen: die online Versandapotheke. Seit ein paar Jahren hat sie ordentlich am Arzneimittelmarkt gerüttelt und nun einen festen Platz bekommen. Viele Verbraucher nutzen sowohl das Online Angebot einer Versandapotheke, wenden sich aber auch immer noch gern an ihre Apotheke des Vertrauens. Bisher liegt der Anteil des Arzneimittelumsatzes der Versandapotheken bei vier Prozent, Tendenz steigend.

Versandapotheken haben alle Vorteile auf ihrer Seite, die das Online Shopping im Allgemeinen mit sich bringt. Der Bestellvorgang kann bequem von einem beliebigen Standort erfolgen unabhängig von Öffnungszeiten. Zur Apotheke hinlaufen, anstellen und eventuell an einem anderen Tag wiederkommen muss nicht mehr sein. Ein paar Klicks von zu Hause genügen, um Ihr gewünschtes Produkt zu bekommen. Zudem haben Versandapotheken den Vorteil, dass Ihr Angebot größer und vielfältiger ist und sie die Waren in der Regel sofort liefern können. Der größte Vorteil für Kunden ist, dass sie online sparen, wenn sie in der Versandapotheke bestellen.

Die finanziellen Vorteile betragen im Gegensatz zur Apotheke an der Ecke teilweise bis zu 30 Prozent und mehr auf frei verkäufliche Medikamente. Im Handel hingegen stagnieren die Preise und befinden sich seit Jahren auf dem gleichen hohen Niveau. Rabatte bekommt ein Kunde im stationären Handel nur, wenn die Apotheke Sonderaktionen durchführt, Kundenkarten oder Ähnliches herausgibt. Im Internet sieht es ganz anders aus, hier kann der Kunde sehr viel Geld online sparen. Der Preiskampf ist sehr hart, daher werden die Preise für Kunden immer besser.

Mittlerweile kämpfen einige große Versandapotheken um den besten Platz im Handel. Sie machen auf sich aufmerksam, indem sie ein weitreichendes Sortiment auf Lager haben und darüber hinaus Produkte zu verschiedenen Gesundheitskonzepten wie Wellness & Beauty, Pflege von Schwangeren und Babys oder Wohlfühlprodukte für Rentner anbieten. In der Versandapotheke werden zudem zahlreiche Informationen und Gesundheitsblogs eingerichtet, um den direkten Kontakt zum Händler vor Ort zu ersetzen. Ein guter Kundenservice ist ebenfalls in der Versandapotheke Standard.

Leider gibt es immer noch viele schwarze Schafe, daher muss der Kunde die Versandapotheke kritisch begutachten vor der ersten Bestellung. Online sparen kann der Kunde schließlich nur, wenn er am Ende nicht noch drauf zahlen muss oder seine Ware nicht erhält. Eine seriöse Versandapotheke ist auf den ersten Blick an ihrer klaren und transparenten Homepage erkennbar.

Die Produktgruppen müssen übersichtlich sein und für Laien verständlich angeordnet. Sehr wichtig ist, dass Sie als Kunde die AGBs, das Impressum und einen Ansprechpartner schnell finden. Sind diese Angaben nicht vorhanden, sollten Sie Abstand nehmen, auch wenn Sie in der Versandapotheke viel online sparen können. Ebenso wichtig sind die Zahlungsbedingungen und die transparente Darstellung der Preise und Versandkosten. Alle Preise sollten von Anfang an der Bestellung genau angegeben werden. Werden neben den Versandkosten noch zusätzlich undurchsichtige Preise am Ende auf den Rechnungsbetrag draufgeschlagen, sollten Sie auch in diesem Fall von der Versandapotheke Abstand nehmen.

Versandapotheken werden mittlerweile regelmäßig getestet und geprüft, sodass die schwarzen Schafe sich entweder verbessern können oder ausgesiebt werden. Eine Online Apotheke kann verschiedene Internet Auszeichnungen erhalten für besondere Leistungen. Diese geben ebenfalls einen Hinweis auf die Seriosität der Versandapotheke, da sie veröffentlicht werden und nachgeprüft werden können.

Noch mehr online sparen mit Versandapotheken können Sie, wenn Sie einen direkten Preisvergleich durchführen. Jede Suchmaschine listet Ihnen die Preise verschiedener Anbieter für Ihr gewünschtes Produkt in Sekundenschnelle auf. Zusätzlich sparen Sie online, wenn Sie beispielsweise Neukundengutscheincodes zur Verfügung haben, bei einer Sonderaktion mitmachen oder eine Großbestellung aufgeben, die meist noch günstiger wird.

In der Versandapotheke bekommen Sie auch verschreibungspflichtige Medikamente. Das Rezept müssen Sie einschicken und ein paar Tage später ist Ihre Arznei zu Hause. Für chronische Kranke hat sich diese Art einzukaufen bewährt. Die Versandapotheken bieten also insgesamt einen fast genauso guten Standard wie die klassische Apotheke. Diese müssen Sie jedoch nach wie vor aufsuchen, wenn Sie sofort etwas benötigen. In diesem Fall stößt die Versandapotheke an ihre Grenzen.


Von: Stefan Lübker / Probanden-Online.de
Veröffentlicht am: 18.04.2013 - 17:16 Uhr
Kategorie: Medikamententester News