Ihr Medikamenten Informationsportal
Wissenswertes für Probanden
Kontaktadressen-Liste für Kliniken

Nelson Mandela durfte das Krankenhaus wieder verlassen


Nachdem der Nationalheld Südafrikas, Nelson Mandela (92 Jahre) am Mittwoch in das Hospital Milapark  in Johannesburg eingeliefert wurde, konnte er inzwischen  daraus  wieder entlassen werden.

Bei Nelson Mandela war eine Erkrankung der Atemwege festgestellt worden. Im Krankenhaus untersuchte ihn sein Leibarzt, Prof. Michael Plit. Es soll sich nach Angaben eines Sprechers der Mandela-Stiftung lediglich um eine routinemäßige Vorsorge-Untersuchung gehandelt und keine Gefahr für Nelson Mandela bestanden haben.

Viele Bekannte und natürlich auch die Familienmitglieder sind während seines Klinik-Aufenthalts zu Nelson Mandela geeilt. Präsident Jacob Zuma – er besuchte das Weltwirtschaftsforum in Davos - wurde durch Nelson Mandelas Verteidigungsminister über den Gesundheitszustand des Nationalhelden laufend informiert.

Aus dem Umfeld von Mandela wurde bekannt, dass es eine angespannte Lage gewesen sei. Nelson Mandela saß während des Apartheid-Systems 27 Jahre im Gefängnis. Er führte Südafrika gemeinsam mit dem ANC, einer schwarzen Befreiungsbewegung, in ein demokratisches und modernes System.

Nelson Mandela war der erste schwarze Präsident in der Zeit von 1994 – 1999 in Südafrika.


Von: Stefan Lübker / Probanden-Online.de
Veröffentlicht am: 07.02.2011 - 21:35 Uhr
Kategorie: Medikamententester News