Ihr Medikamenten Informationsportal
Wissenswertes für Probanden
Kontaktadressen-Liste für Kliniken

Neue Studien über die Wirksamkeit von Diätmittel und Placebos


In neuesten Untersuchungen haben Wissenschaftler festgestellt, dass viele bekannte Diätmittel wirkungslos sind. Sie übertreffen die Wirkung von Placebos in keiner Weise. Auf dem „11th International Congress on Obesity“ Stockholm wurde diese neue Erkenntnis in zwei Studien vorgestellt. Vom Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie (Universität Göttingen) PD Dr. Thomas Ellrott und seinen Mitarbeitern wurden Tests an insgesamt neun Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln durchgeführt.

An dem Test nahmen 189 übergewichtige Probanden teil. Sie nahmen über acht Wochen ein Mittel oder ein Scheinmedikament (Placebo) ein. Die Mittel aus der Apotheke waren für die Probanden nicht erkennbar, aber die Angaben zu Hersteller, Inhaltsstoffen und Einnahmeempfehlungen wurden beibehalten. Diejenigen Probanden, die ein Originalprodukt verabreicht bekamen, hatten eine Gewichtsreduzierung von einem halben und zwei Kilo. Und diejenigen Probanden, die ein Placebo einnahmen, hatten einen Gewichtsverlust von durchschnittlich eineinhalb Kilo. Die deutschen Apotheken führen neben den Placebos und Medikamenten zum Abnehmen auch Arzneimittel auf der Wirkstoff-Basis Orlistat.

Diese Mittel wurden von den europäischen Behörden erst nach eingehender Prüfung nach Vorlage von Wirksamkeitsnachweisen zugelassen, sagte Ellrott. Sie sind in Apotheken freiverkäuflich oder auf Rezept zu bekommen. Ist eine Gewichtsreduzierung mit medikamentöser Unterstützung nötig, so sind diese Mittel Alternativen. So basiert zum Beispiel auch das Präparat alli auf dem Wirkstoff Orlistat. In mehr als 100 Studien wurde seine Wirksamkeit bestätigt. Es ist das einzige Präparat, welches EU-weit zugelassen und ohne Rezept in Apotheken erhältlich ist. Als die sog. Ellrott-Studie startete, war das Medikament noch nicht auf dem Markt.

In einer in Stockholm präsentierten zweiten Studie wird ein Überblick der Abnehmpräparate und deren Wirksamkeit vorgestellt. Hierbei wurden alle vorangegangenen Einzeluntersuchungen zu Mitteln, die eine Gewichtsreduzierung begünstigen sollen, miteinander verglichen. Die Studie bearbeitete ein Team der Universität in Exeter, Großbritannien. Der Wissenschaftler Dr.Igho Onakpoya, ein Mitarbeiter des Teams, stellte fest, dass keines der Mittel effektiv beim Abnehmen helfe. Für Schlankheitsmittel werden dennoch jährlich zehn Milliarden Euro weltweit ausgegeben.

Information zum Unternehmen:

GlaxoSmithKline – ein weltweit führendes forschungsorientiertes Gesundheitsunternehmen. Es hat den Anspruch, innovative Arzneimittel sowie Gesundheitsprodukte zu entwickeln und zu vertreiben, die den Menschen ein gesünderes, aktiveres und längeres Leben ermöglichen.


Von: Stefan Lübker / Probanden-Online.de
Veröffentlicht am: 24.07.2010 - 15:57 Uhr
Kategorie: Medikamententester News